Richtlinien für Artikel

Kurz, schnell und knapp: Die Richtlinien für Artikel bei FastContent.

Wenn Sie sich informieren wollen, was FastContent überhaupt ist, welchen Sinn Artikelverzeichnisse haben und welche positiven Auswirkungen starke Backlinks von FastContent auf Ihre Webseite haben können, lesen Sie bitte “Was ist FastContent”

Die Regeln für Artikel:

1) Jeder Artikel muss mindestens 200 Wörter haben. Dafür dürfen 2 Backlinks auf beliebige Linkziele in den Artikel eingebaut werden. Bei Rückverlinkung auf FastContent gewähren wir 3 Backlinks.

2) Wir erwarten exklusiv für FastContent.de geschriebene Artikel. Sogenannter “Dublicate Content” der von Google erkannt wird, nützt weder uns noch dem Autor. Insbesondere sind Backlinks aus solchen Artikeln wertlos - weshalb wir diese garnicht erst veröffentlichen bzw sollten wir eine inhaltsgleiche Veröffentlichung auf anderen Portalen später feststellen die Links aus diesem Artikel entfernen.

3) Wir erwarten qualitativ gut geschriebene Artikel, die Informationen vermitteln und vom Besucher auch gerne gelesen werden.

4) Der Urheberrecht an dem Artikel muss beim jeweiligen Autor liegen. Dieser belibt alleinverantwortlich für den Inhalt der Artikels, weshalb wir Name und Kontaktdaten benötigen. Der Autor gewährt FasctContent ein zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht an seinem Artikelt.

5) Im Regelfall geht jeder Artikel suchmaschinenoptimiert spätestens binnen 24 Stunden online - versprochen. Das verstehen wir unter FastContent.

6) Wir behalten uns vor, Artikel die in den letzten Monaten keine bzw nur geringfügige Besucherzahlen aufgewiesen haben, auf andere Seiten bzw Blogs zu verteilen. Dies bringt dem Artikelschreiber zum einen eine verbesserte Chance auf reale Besucher sowie auf eine neuerliche Idexierung bei Google.