Archive for the ‘Internet’ Category

 
Jun
26
Posted (Hirnhamster) in Internet, Sonstiges, Handy on Juni-26-2013

Smartphones gehören wohl unumstritten zu denjenigen Erfindungen, die unser heutiges Leben mit am ausschlaggebendsten beherrschen. Es ist fast schon unheimlich, dass das Mobiltelefon nicht nur ein permanenter Gefährte, sondern auch Aufmerksamkeitsmittelpunkt vieler Leute geworden ist. Kein Wunder, bekanntermaßen ist das kleine Gerät schon lange nicht mehr ausschließlich zum Telefonieren da. Spiele, soziale Netze, Internet und so weiter machen das Mobiltelefon zum permanenten Gebrauchsgegenstand. Das schlägt sich auch in den immer weiter zunehmenden Absatzzahlen nieder.

Begünstigt durch die Verbreiterung von Smartphones haben sich auch neue Bedürfnisse bezüglich der Handytarife entwickelt - so bspw. auch die sogenannten Allnet Flatrates. Darunter versteht man eine Flatrate in alle Handynetze. Wollte man es nur mit deutschen Wörtern ausdrücken, wäre “Telefonieren mit wem, wann, wo und wie lange zu einem monatlichen Pauschalpreis” wohl eine passende Ausführung (zumindest wenn man sich auf Mobilfunk beschränkt). Die Allnet Flat erfreut sich seit einiger Zeit einer wachsenden Popularität. Das erstaunt in keinster Weise, schließlich liegen die Vorzüge auf der Hand: völlige Kontrolle der Kosten, keine Einschränkung des Netzes, verlockende Zusatzoptionen wie z. B. SMS-Flat, kein Stress bei dem Telefonieren und und und.

Bevor man einen neuen Handyvertrag abschließt, sollte man einige Fragen für sich beantworten:

  • Nutze ich überhaupt noch SMS?
  • Bin ich oft im Web unterwegs?
  • Soll ich ein Smartphone dazukaufen?
  • Wie sieht es mit Prepaid aus?

Diese werden wir hier jedoch nicht beantworten ;) Vielmehr interessiert uns Folgendes: “Wie finde ich das bestmögliche Handynetz für meinen Allnet Flatrate Tarif?” Eine gute Frage wenn man bedenkt, dass das Mobilfunknetz wesentlichen Einfluss auf die Qualität der Daten- und Sprachübertragung hat. Das deutsche Mobilfunknetz ist unter vier Netzbetreibern aufgeteilt :

  • o2 Telefónica (E2)
  • E-Plus (E1)
  • Telekom (D1)
  • Vodafone (D2)

Die Mobilfunknetzbetreiber dürfen aber auf keinen Fall mit den Allnet Flat Anbietern vertauscht werden - davon gibt es nämlich noch einige mehr. Einige Beispiele dafür umfassen Yourfone.de, Phonex.de, Congstar, Simply, Smartmobile.de und so weiter. Die Aufteilung in Provider und Betreiber macht schon Sinn: Der Netzbetreiber kümmert sich um ein funktionsfähiges Daten- und Telefonnetz (Instandsetzung, Unterhaltung, Ausbildung von Fachkräften, et cetera) und kann die häufig nervenaufreibende Kundenverwaltung (Werbung, Telefonzentralen, Affiliate-Management, und so weiter) an den Provider outsourcen.

Schaut man auf die Qualität des Netzes in ganz Deutschland, so ergibt sich nachfolgendes Resultat:

  1. Telekom (D1)
  2. Vodafone (D2)
  3. E-Plus (E1)
  4. o2 Deutschland (E2)

Glaubt man den amtlichen Zahlen der Bundesnetzagentur, so haben die D-Netze meisten Benutzer. In der Summe etwa 70 Millionen Benutzer benützen das Mobilfunknetz der Telekom beziehungsweise Vodafone während die E-Netze “lediglich” auf ungefähr 45 Mio. Nutzer kommen. Jedoch holen die E-Netze seit den letzten Jahren immer weiter auf, wie eine Grafik von www.allnetflatvergleich.de zeigt.

Man muss jedoch bedenken, dass die Dienste zur Ermittlung der Netzabdeckung nicht zu 100% genau sind und es sehr wohl “tote” Areale geben kann. Es ist darum immer zu empfehlen, konkret zu überprüfen, wie der Empfang am Hauptstandort ist. Eine günstige Möglichkeit für einen Test sind die Prepaid Karten, die man für wenige Euro erwerben kann.



 
Sep
30
Posted (nico123) in Internet on September-30-2012

Alle die verliebt sind kommen irgendwann zu einem Punkt, wo Sie heiraten möchten. Es ist einfach das perfekte Familienbild und oft fragt der Partner, ob die Freunden diesen heiraten möchte. Sobald Sie dies möchte, beginnt eine wundervolle aber auch hektische Zeit. So muss eine Hochzeit natürlich entsprechend geplant werden und dies unterschätzen immer wieder sehr viele junge Paare.

Aus finanziellen Gründen planen die meisten eine Hochzeit selber sind auf viele Informationen angewiesen, welche Sie sich heute vor allem im Internet holen. Es bietet sich einfach an, sich zu informieren.

Wo soll die Hochzeit stattfinden ?

Es spricht nichts dagegen, dass man seine Hochzeit in einer großen Stadt feiert, wie etwa in Köln. Hochzeiten Köln sind äußerst beliebt und für Paare existiert eine große Auswahl an Lokalitäten und Catering Firmen die sich auf Hochzeiten spezialisiert haben.

Den richten Platz finden

Natürlich benötigt man für eine Hochzeit auch einen entsprechenden Raum für alle Gäste. Besonders bei Hochzeiten ist es nicht unüblich, dass man in der Regel sehr viele Gäste geladen hat und daher auch einen entsprechend großen Raum benötigt. Hier zeigen sich wieder die Vorteile von Köln. Es ist daher sehr einfach einen Partyraum Köln zu finden. Viele Anbieter bieten Ihre Partyräume im Internet an und stellen auch sehr viele Informationen zur Verfügung, rund um den Raum und die Preise. Zusätzlich ist die Preisspanne und die Dienstleistungen die inbegriffen sind sehr unterschiedlich. Daher sollte man sich früh genug informieren und auch buchen, damit die Hochzeit zu einem echten Erlebiss wird, dass man nicht mehr vergisst.



 
Sep
16
Posted (artikelmaximus) in Internet on September-16-2012

Es gibt unzählige Varianten ein gezieltes und wirklich gutes Webdesign aufzubauen. Je besser das eigene Webdesign ist, desto interessierter werden die Kunden sein. Dabei müssen sowohl optische als auch funktionale Dinge beachtet werden. In Bezug auf die Optik ist es wichtig das der Betrachter sich wohl fühlt. In Bezug auf die Funktionalität gilt es darauf zu achten, dass die Internetseite ausgebaut werden kann und übersichtliche Navigationselemente besitzt. Wird beispielsweise ein Shopsystem integriert, dann sollte das gesamte Webdesign darauf eingestellt werden. Zudem ist es wichtig, dass nicht überkompliziert gearbeitet wird, sondern ein einfacher Mittelweg gefunden wird der gute Verhältnisse aufwerfen kann.

Das wichtige Webdesign: woran sollte man sich orientieren

Das passende webdesign calor orientiert sich immer am eigenen Produkt. Das eigene Produkt steht im Mittelpunkt und ist für die gesamte Komposition der wichtigste Indikator. Abhängig davon welche Anforderungen an das Produkt gestellt wird, worauf es dem Seitenbetreiber ankommt und um was es sich handelt sollte ein Design gefunden werden das angepasst ist. Das beste Beispiel wären dabei Modeprodukte. Handelt es sich um einen Modestil der klassisch und elegant ist, dann sollte die gesamte Webseite einen Stil dieser Art übernehmen. Handelt es sich dagegen um einen Stil der jung, frisch und absolut modern ist, dann sollte mit Elementen gearbeitet werden, die eine Stilrichtung dieser Art unterstützen können. Grundlagen auf dieser Basis müssen Stück für Stück aufgebaut werden und sind für die eigene Präsentation ungemein wichtig. Je mehr die Internetseite dem Produkt angepasst ist, desto eher wird der Seitenbesucher auf das Produkt anspringen.



 
Sep
08
Posted (MaxTrix-js) in Internet on September-8-2012

Es ist einfach und exzellent zu gleich sein Gold beim Goldankauf Düsseldorf zu verkaufen. Gerade heute ist es wichtig zu wissen, an wen und wo man den richtigen Ansprechpartner findet. Der Goldankauf ist für jeden eine super Sache, wenn ausreichend viel Gold zur freien Verfügung steht. Gerade aus alten Erbnachlässen kann der eine oder andere Schatz gefunden werden. Wer sich mit dem Goldverkauf nicht auskennt, braucht sich keine Sorgen zu machen. Durch die einfache Handhabung kann man auch als Laie sein Gold ankaufen lassen. Es wäre günstig, wenn man bereits den genauen Feingold Anteil der Produkte, die zu veräußern sind kennt. Man braucht davon nun noch das konkrete Goldgewicht abwiegen. Die Auszahlung vom Goldankauf Düsseldorf erfolgt nach den täglich aktualisierten Preisen. Diese werden jeden Tag neu veröffentlich und können online eingesehen werden. Es ist auch wichtig zu wissen, wo man die Preise prüfen kann um stets den aktuellen Stand zu erfahren. Es kann oftmals auch günstiger sein noch einen Tag mit dem Verkauf zu warten.

Gold zum Goldankauf Düsseldorf

So wie man über den Feingold Anteil und das jeweilige Gewicht verfüg, kann man entweder online oder im Geschäft das entsprechende Angebot einholen oder anfordern. Es handelt sich zunächst um ein Richtpreisangebot, dass erst endgültig wird nach der Prüfung des Goldankauf Düsseldorf. Man bekommt nach der Einsendung der Produkte noch einmal eine Information über den tatsächlichen Goldwert und Ankaufspreis. Es könnte möglicherweise ansonsten eine Fälschung eingesendet worden sein und somit sichert sich auch das Unternehmen gegen Betrug ab. Wenn alles seine Ordnung hat kann man dem Ankaufspreisen zustimmen und den Verkauf in die Wege leiten. Der Goldankauf wird das gekaufte Gold direkt weiter veräußern und zwar in der Regel an die sogenannten Edelmetall Scheideanstalten. Die Trennen den Feingold Anteil in seine Bestandteile und geben die Ware weiter in die Industrie- und Handwerksbetriebe.



 
Jun
15
Posted (findur) in Internet on Juni-15-2012

Die Erstellung einer eigenen Homepage ist bei dem Anbieter Jimdo eine unkomplizierte Sache. Hier überzeugen die vielfältige Möglichkeiten und besonders das Angebot einer kostenlosen Homepage. Auch ohne spezielle Kenntnisse oder Erfahrungen in diesem Bereich kann man sich problemlos eine Internetseite einrichten. Der kostenlose Jimdo Homepage Baukasten hilft einem dabei, die Seite zu strukturieren, denn hier gibt es eine gute Auswahl von Designs und Bildern. Ob man die Seite für einen Sportverein entwirft, für einen Freundeskreis oder einfach nur für sich selbst – mit dem Baukasten von Jimdo wird diese Arbeit ein Kinderspiel.

Die Menüführung ist übersichtlich und eindeutig. Die klare Gestaltung kann man direkt als Tipp für den Aufbau der eigenen Homepage nehmen. Entsprechend der individuellen Ideen und Bedürfnisse erhält die Internetseite nach und nach ein eigenes Gesicht. Dies gilt nicht nur für eine private Homepage, sondern auch für professionelle Internetseiten von Unternehmen. Falls die Möglichkeiten des kostenlosen Homepage Baukastens nicht ausreichen, gibt es zwei weitere Angebote von Jimdo, die für einen relativ günstigen Preis erhältlich sind. Jimdo steht für Einfachheit, Individualität und Professionalität. Damit bei dem Aufbau der Homepage nichts schief geht, kann man in dem Video auf der Jimdo-Seite sehen, wie der Baukasten funktioniert. Nach der Auswahl eines Designs geht es weiter, indem man die Homepage so zusammenstellt bzw. mit Inhalt füllt, wie es einem am besten gefällt. Bei Problemen oder Fragen kann man sich per Mail an den Support von Jimdo wenden. Interessant sind auch die Beispiel-Internetseiten, die bei Jimdo zu sehen sind. Sie sind eine gute Unterstützung bei den Überlegungen, wie die eigene Homepage aussehen soll.