Archive for the ‘Astrologie’ Category

 
Dez
12
Posted (Webeintrag-Service) in Gesundheit, Astrologie on Dezember-12-2010

Kann nach den alten indischen Lehren die Lebensenergie nicht einwandfrei durch den menschlichen Körper fließen, kommt es zu psychischen wie auch zu physischen Erkrankungen. Der Mensch fühlt sich unwohl, was sogar ernsthafte Erkrankungen nach sich ziehen kann. Da die indischen Lehren von der Ganzheitlichkeit des Menschen ausgehen, ist jede körperliche Krankheit ein Indiz dafür, dass die Seele nicht im Einklang ist. An dieser Stelle sehen die indischen Lehren eine Chakrenbehandlung vor, die beispielsweise durch eine Klangmassage erfolgen kann.

Bei einer Klangmassage handelt es sich um eine Massageform, bei der Klangschalen auf den bekleideten Körper des Betroffenen gestellt werden. Hierfür gibt es viele verschiedene Klangschalen, die sich in ihrer Größe unterscheiden und unterschiedliche Töne von sich geben. Der Therapeut schlägt mit einem weichen Klöppel sanft eine Klangschale nach der anderen an. Der so erzeugte Ton wirkt auf den Patienten beruhigend und lässt ihn eine tiefe Entspannung erfahren. Des Weiteren entstehen aber durch das Anschlagen der Klangschale leichte Vibrationen, die für eine Massage der inneren Organe sorgen.

Durch diese leichten Massagen werden die Blockaden der Chakren gelöst und die Lebensenergie kann wieder ungehindert durch den Körper fließen. Eine Klangmassage kann man in einem ausgewiesenen Institut für Klangmassagen und die indische Heilkunst in Anspruch nehmen. Als Alternative bietet es sich auch an, sich selbst die ein oder andere Klangschale zu kaufen und zu Hause eine Klangmassage durchzuführen. So kann man immer dann, wenn es nötig ist, sein Chakra wieder in ein harmonisches Gleichgewicht bringen und so auch einer Vielzahl von unterschiedlichen Krankheiten vorbeugen.



 
Jun
29
Posted (dennis) in Astrologie on Juni-29-2010

Welch wichtige Rolle die Ernährung in Bezug auf das eigene Wohlbefinden spielt, wurde in zahlreichen Untersuchungen eindringlich gezeigt. Dabei geht es gar nicht darum, dass man sich ausschließlich von weißem Fleisch und frischem Obst und Gemüse ernährt, sondern auf eine abwechslungsreiche Ernährung achtet und man sich ruhig auch einmal Eis, Schokolade oder ein Stück Kuchen gönnt. Schließlich darf eine ausgewogene Ernährung nicht als Dauerdiät missverstanden werden, bei der man täglich gegen Gelüste ankämpfen muss, vielmehr ist es eine bewusste Nahrungsaufnahme, die schon beim Einkauf und der Zubereitung der Speisen beginnt. Wie die Experten auf vistano-ernaehrung.de eindrücklich zeigen können, ist eine gesunde Ernährung auch keine Frage des Geldes, sondern vielmehr eine Umstellung des eigenen Verhaltens.

Der Dienstleister vistano-ernaehrung.de sieht seine Aufgabe darin, Hilfesuchenden den Kontakt zu Experten zu ermöglichen und da die Betroffenen oftmals große Scham verspüren, erfolgt die Beratung garantiert anonym. Auf www.vistano-ernaehrung.de kann man sich zunächst einmal allgemein über das Prinzip vistano informieren, denn man zahlt hier wirklich rein die Verbindung zum Berater und die Abrechnung des Gespräches erfolgt sekundengenau über die Telefonrechnung. Aus einer Vielzahl qualifizierter Berater kann man sich nach eigenem Geschmack einen Berater auswählen. In dessen Profil findet man neben den anfallenden Telefongebühren auch die Verfügbarkeit, d.h. man kann hier bereits erkennen, ob ein Gespräch derzeit überhaupt möglich ist. Für die Vermittlung fallen keine weiteren Kosten an und die kostenlose Registrierung ist auch keine Voraussetzung dafür, um den Dienst nutzen zu können. Transparenz und Hilfe zur Selbsthilfe sind die Maximen, an denen sich vistano orientiert.



 
Jun
28
Posted (liebestest) in Astrologie on Juni-28-2009

Ein Liebestest oder auch Partnertest ist gerade bei jüngeren Menschen ein beliebtes Mittel zur Überprüfung der Gefühle des Partners. Ein solcher Liebestest ist jedoch mit Bedacht zu genießen. Nicht viele Partner verzeihen den paranoiden Versuch eines solchen Test. Sollte der Liebestest also ans Licht kommen, kann das schnell nach Hinten losgehen und der Beziehung komplett den Bogen unter den Füßen wegreißen. Denn nach solche einem Test kann das letzte Stück Vertrauen auch noch weg sein.

Viele Partnertests zielen auf den Versuch die Partnerin oder den Partner mit einer dritten Person zu ködern und eine Reaktion zu provozieren. Das Problem einer solchen Provokation kann sehen viele jedoch darin, dass selbst bei einem negativen Ergebnis dieses Partnertest - also eigentlich einem für die Beziehung positiven Ergebnis - sich immer wieder zweifelnde Fragen in den Kopf trängen. “War der Köder vielleicht einfach nicht sein/ihr Typ?”, “Steht er/sie vielleicht auf eine andere und wollte deshalb nicht auf das Angebot eingehen?”, etc.

Das Hauptproblem bei einem solchen Liebestest ist, dass man Vertrauen einfach nicht testen kann. Vertrauen hat man oder nicht und wenn Vertrauen einmal weg ist, fällt es sehr schwer wieder neues Vertrauen aufzubauen. Deshalb: Lieber mit dem Partner über Probleme und Ängste reden, als einen solchen Liebestest durchzuziehen. Mann kann eigentlich nur verlieren.

Wer einen harmlosen und spaßigen Liebestest machen möchte, kann ja mal die kostenlosen Liebestests aus dem Internet probieren. Ein solcher Test belastet die Beziehung nicht - so lange man den Verlauf des Internet Explorer wieder leert - und gibt oft zusätzlich noch ein kostenloses Liebeshoroskop mit auf den Weg.



 
Jul
22
Posted (whiterose211) in Astrologie on Juli-22-2008

Die Esoterik zu verstehen ist sicherlich nicht so einfach, wie sich das mancher im ersten Moment vorstellen möchte, denn dieser Bereich ist sehr groß und umfassend und mit vielen verschiedenen Dingen verbunden, die alle dazu gehören und mit denen man sich also dann auch befassen muss, wenn man alles verstehen will. Es gibt nicht gerade wenige Esoterik Themen, die allesamt aber über alle möglichen Ecken und Kanten miteinander zu tun haben und in einer Verbindung stehen, auch wenn man diese manchmal auf den ersten Blick nicht gleich sehen kann. Schon alleine deshalb muss man sich um Esoterik wirklich zu verstehen manchmal auch ein bisschen Zeit nehmen und Geduld haben, vor allem aber muss man auch sehr offen sein, denn wenn man sich mit diesen Themen befasst wird man oftmals auch mit Dingen konfrontiert, die man weder verstehen noch mit dem Verstand erfassen kann, was einfach ganz normal ist und so sein muss, denn Esoterik hat nun einmal auch etwas damit zu tun, sich auf die Dinge einzulassen, die man nicht sehen und erklären kann, und an diese Dinge auch zu glauben.


Esoterik ist ein sehr interessanter Bereich, in dem man viel lernen kann, wenn man dazu bereit ist, doch dazu muss man eben auch die nötigen Voraussetzungen erfüllen, und die sind nicht gerade gering, wenn man bedenkt was alles mit dem Bereich an sich und auch mit seinen Teilgebieten zusammen hängt. Das geht von Magie bis zu Heilkunst und Erscheinungen, wobei manche Dinge logischer sind als andere, aber alle eigentlich mit ein und dem selben Thema zu tun haben.



 
Jun
11

Will man seine eigene Webseite, seinen Onlinshop oder seins eigenes Webprojekt in den Suchergebnissen von Google ganz vorne mit dabei sehen, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Das Wichtigste ist ersteinmal, eine interessante und sauber programmierte Webseite zu haben. Hierzu gehört insbesondere interessanter und im Internet einmaliger Inhalt - denn wer sollte sich sonst für die Seite interessieren? Und wenn sich niemand für die Seite interessiert, warum sollte Google scharf darauf sein, diese Seite den Suchenden zu präsentieren?

Aber eine gute Seite allein ist keine Gewähr dafür, bei Google gut gefunden zu werden. Will man dies sicherstellen, muss man für ausreichend Verlinkung auf die eigene Seite sorgen, denn Suchmaschinen bewerten die Wichtigkeit einer Seite vor allem danach, wieviele andere Webseiten die widerum wichtig sind, diese neue Seite für wichtig halten und auf diese verlinken. Alles klar?

Im Idealfall kommen diese Links bzw Backlinks im Laufe der Zeit von ganz alleine, zB dadurch, dass andere Webmaster die Seite für interessant halten und von sich aus einen Link setzen, Besucher Links in Foren und Communies hinterlassen usw - doch kann dies teilweise sehr lange dauern und auch garnicht eintreten. Denn der Mensch ist ja auch träge und wer zieht schon durch das Internet, um dauernd Links zu setzen?

Also muss man ein wenig nachhelfen und hier kommt professionelle Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt, ins Spiel. Eine (!) wesentliche Aufgabe von SEO ist es, themenrelevante natürliche Links von starken Seiten herzustellen. Themenrelevant deshalb, weil die Suchmaschinen und Google vor allem, der Themenrelevanz immer mehr Augenmerk zuwenden. Links aus einem Themen- / Contentumfeld, in dem es um das Thema A geht, die auf Seiten, die sich mit dem Thema A beschäftigen, verlinken sind ideal. Links aber hingegen von Seiten, die sich mit Kaninchenzucht beschäftigen und die auf ein Finanzportal verlinken, sind hingegen eher wertlos - nichts gegen Kaninchenzucht by the way. Und natürlich sollte die Links deshalb sein, weil Google gegen bezahlte “Mietlinks” vorgehen will bzw unlängst dazu aufgerufen hat, solche SEO-Praktiken zu denunzieren.

Hier kommen nun Artikelportale ins Spiel. Artikelverzeichnisse wie FastContent sind ideal, wenn man themenrelevante Backlinks produzieren will. Man selber schreibt als Autor einen interessanten Artikel und verlinkt aus diesem Content heraus auf die Seite, die man bewerben will. Übrigens: Neben starken Backlinks bekommt man so auch durchaus zahlreiche interessierte Besucher. Vor allem natürlich, wenn der Artikel interessant geschrieben ist. Also eine ideale Werbeform, von der der Leser auch noch etwas hat.

In diesem Sinne - starker Content gegen starke Backlinks!