Apr
27
Posted (findur) in Freizeit on April-27-2014

Was bringt wohl jedes Jahr so viele Touristen dazu, Ferienwohnungen im Sauerland zu buchen? Diese Frage kann eigentlich nur jemand stellen, der das Sauerland noch nicht kennt. Denn es ist nicht umsonst eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Die Region, die fast ganz in Nordrhein-Westfalen, zu einem kleinen Teil aber auch in Hessen liegt, gehört zu den deutschen Mittelgebirgen, und es findet sich hier viel Wald. Schon diese natürliche Landschaft begeistert viele Besucher. Ergänzt wird sie durch mehrere, seit über einhundert Jahren angelegte Stauseen, vor allem im Gebiet der Ruhr. Dieser berühmte Fluss entspringt nämlich im Sauerland, bei der Stadt Winterberg, wo die Ruhrquelle eine beliebte Touristenattraktion ist.

Wenn man vor dem winzigen, von Steinen eingefassten Rinnsal steht, kann man sich gar nicht vorstellen, dass dieser Wasserlauf dem Ruhrgebiet seinen Namen gegeben hat. Aber so ist das eben – auch die größten Flüsse fangen ganz klein an, ehe sie durch stetigen Zustrom aus diversen Nebenflüssen immer weiter anschwellen. Die Ruhrquelle ist übrigens bei Weitem nicht das Einzige, was Winterberg zu bieten hat. Gerade im Zusammenhang mit dem Wintersport ist der Ort überregional bekannt, das liegt an den wichtigen Bobrennen ebenso wie an der St.-Georg-Schanze, wo man den Großen des Skispringens zusehen kann. Aber das Sauerland bietet auch wesentlich moderneres Urlaubsvergnügen. Gerade für Familien mit Kindern sind sicher die Freizeitparks von Interesse, die jährlich Hunderttausende von Besuchern anziehen. Da ist etwa der Panorama-Park Sauerland Wildpark, dessen Schwerpunkt allerdings seit 2008 mehr auf den Tieren als auf Fahrgeschäften oder Spielplätzen liegt. Anders ist es beim Fort Fun Abenteuerland, das im Wildwest-Stil daherkommt und zahlreiche Fahrgeschäfte bietet. Natürlich bietet das Sauerland neben all dem noch viel, viel mehr – aber es ist das Beste, man fährt einmal hin und sieht es sich selber an.


Comments are closed.