Mai
22
Posted (findur) in Gesundheit on Mai-22-2013

Menschen sind ein Leben lang auf dem Weg. Veränderung ist dabei oft das einzige konstante Prinzip. Dabei ist es nicht immer einfach, den richtigen Kompass für die Lebensreise mit im Gepäck zu haben. Wenn irgendwann massive Probleme auftauchen, ist man oft hilflos und sucht therapeutische Hilfe. Es gibt eine Vielzahl von Therapieansätzen, die den einzelnen Menschen befähigen sollen, mit größerer Handlungskompetenz sein Leben zu meistern. Dabei wenden sich heute immer mehr Menschen alternativen Therapien zu, von denen sie sich Hilfe versprechen. Die Rückführung ist eine von ihnen. Hier wird mit Hilfe einer durch einen erfahrenen Therapeuten induzierten Hypnose, die zu einem tiefen Entspannungszustand führt, in dem der Klient aber voll bewusst alles um ihn herum wahrnimmt, der Weg zum Untebewusstsein frei gelegt.

Aufsteigende, Gefühle, Erinnerungen und mehr dienen dem Klienten dazu Erklärungen für mögliche Blockaden in seinem Leben zu erkennen oder zu erspüren. Wer sich dazu entschließt, an einer oder mehreren Rückführungssitzungen teilzunehmen, braucht dazu nicht etwas daran zu glauben, dass mögliche Probleme aus früheren Inkarnationen stammen. Der Gedanke der Reinkarnation ist zwar für viele Therapeuten evident, aber die Klienten müssen diese nicht zwingend für wahr erachten. Letztlich geht es darum, durch das Durchleben tiefer Gefühle mögliche Gründe für derzeitige Probleme zu erspüren. Es geht um Heilung und um einen Zugewinn von Lebensqualität. Dafür ist es manchmal wichtig, auch ungewohnte Wege zu gehen. Wer bereit ist, sich auf eine Rückführung einzulassen, wird vielleicht überraschende Erfahrungen machen. Egal ob man daran glaubt, mehrere Leben zu leben, dem Reinkarnationsgedanken also nahe steht oder nicht, kaum jemand würde nicht gern momentan belastende Fragen oder Probleme aus seinem Leben bearbeiten. Eine Rückführung ist ein Weg um Klarheit zu bekommen und die Tiefen der eigenen Seele zu erforschen. Wer dabei Belastendes loslassen kann und die Klärung von drängenden Fragen erfährt, ist bereit, auch anderen von seinen Erfahrungen zu erzählen und eine Rückführung zu empfehlen.


Comments are closed.