Archive for Mai, 2013

 
Mai
29
Posted (findur) in Dienstleistung on Mai-29-2013

Der Zusammenschluss mehrerer Unternehmen zu einem schlagkräftigen Verbund hat in der Industrie eine lange Tradition. Da ist es kein Wunder, dass dies auch auf dem Dienstleistungssektor immer mehr durchgeführt wird, wie zum Beispiel die Lentz Gruppe zeigt. Diese Gruppe ist ein Zusammenschluss von Unternehmen aus dem Detektei- und Wirtschaftskriminalitätsbereich. Durch Zusammenschlüsse sollen zum einen Synergieeffekte für die Unternehmen generiert werden, also zum Beispiel bessere Einkaufskonditionen durch Bündelung der Bedarfe, weniger Verwaltungskosten durch Zusammenfassung doppelt vorhandener Funktionen oder auch die Bündelungen von Kräften, um besser auf die Marktanforderungen reagieren zu können. Diese Art der Unternehmenskonzentration hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass sich immer größere, immer schlagkräftigere Organisationen herausgebildet haben, die den Kunden immer bessere Lösungen und immer besseren Service bieten konnten.

Durch die Hebung von Einsparpotenzialen war es in den meisten Fällen möglich, nicht nur die Preise für die Dienstleistungen gleich zu halten, sondern sogar oftmals zu senken. Diejenigen, die die Zusammenschlüsse von Unternehmen gerne verdammen als Bedrohung von Arbeitsplätzen, oder die Beseitigung der Vielfalt, vergessen dabei gerne, dass gerade durch die Synergien, die ein Unternehmensverbund erzielt, Unternehmen auch gerettet werden konnten und der Verlust von Arbeitsplätzen und der viel gerühmten Vielfalt der Wirtschaft in Grenzen gehalten werden konnte. Natürlich ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die Zusammenlegung von Funktonen auch oft mit dem geringen Abbau von Arbeitsplätzen einhergeht. Doch wird dieser Abbau in den meisten Fällen so gestaltet, dass dadurch niemand in die Arbeitslosigkeit fällt. Dies kann man zum Beispiel erreichen, indem man Stellen nicht neu besetzt, wenn deren Inhaber in Rente geht oder aus eigenem Antrieb das Unternehmen wechselt. So gewinnen alle. Die Kunden, weil sie ein größeres Leistungsspektrum bekommen, ohne von Anbieter zu Anbieter wandern zu müssen, die Unternehmen, weil sie durch Kostensenkung eine bessere Wettbewerbssituation erzielen und die Mitarbeiter, weil ihre Arbeitgeber durch die besseren Marktpositionen länger am Markt, und dadurch ein solventes Unternehmen bleiben können.



 
Mai
22
Posted (findur) in Gesundheit on Mai-22-2013

Menschen sind ein Leben lang auf dem Weg. Veränderung ist dabei oft das einzige konstante Prinzip. Dabei ist es nicht immer einfach, den richtigen Kompass für die Lebensreise mit im Gepäck zu haben. Wenn irgendwann massive Probleme auftauchen, ist man oft hilflos und sucht therapeutische Hilfe. Es gibt eine Vielzahl von Therapieansätzen, die den einzelnen Menschen befähigen sollen, mit größerer Handlungskompetenz sein Leben zu meistern. Dabei wenden sich heute immer mehr Menschen alternativen Therapien zu, von denen sie sich Hilfe versprechen. Die Rückführung ist eine von ihnen. Hier wird mit Hilfe einer durch einen erfahrenen Therapeuten induzierten Hypnose, die zu einem tiefen Entspannungszustand führt, in dem der Klient aber voll bewusst alles um ihn herum wahrnimmt, der Weg zum Untebewusstsein frei gelegt.

Aufsteigende, Gefühle, Erinnerungen und mehr dienen dem Klienten dazu Erklärungen für mögliche Blockaden in seinem Leben zu erkennen oder zu erspüren. Wer sich dazu entschließt, an einer oder mehreren Rückführungssitzungen teilzunehmen, braucht dazu nicht etwas daran zu glauben, dass mögliche Probleme aus früheren Inkarnationen stammen. Der Gedanke der Reinkarnation ist zwar für viele Therapeuten evident, aber die Klienten müssen diese nicht zwingend für wahr erachten. Letztlich geht es darum, durch das Durchleben tiefer Gefühle mögliche Gründe für derzeitige Probleme zu erspüren. Es geht um Heilung und um einen Zugewinn von Lebensqualität. Dafür ist es manchmal wichtig, auch ungewohnte Wege zu gehen. Wer bereit ist, sich auf eine Rückführung einzulassen, wird vielleicht überraschende Erfahrungen machen. Egal ob man daran glaubt, mehrere Leben zu leben, dem Reinkarnationsgedanken also nahe steht oder nicht, kaum jemand würde nicht gern momentan belastende Fragen oder Probleme aus seinem Leben bearbeiten. Eine Rückführung ist ein Weg um Klarheit zu bekommen und die Tiefen der eigenen Seele zu erforschen. Wer dabei Belastendes loslassen kann und die Klärung von drängenden Fragen erfährt, ist bereit, auch anderen von seinen Erfahrungen zu erzählen und eine Rückführung zu empfehlen.



 
Mai
22
Posted (dennis) in Einkaufen on Mai-22-2013

Die Aufbewahrung von Brot ist eine anspruchsvolle Angelegenheit. Es soll möglichst lange frisch bleiben und nicht austrocknen, auch Schimmel soll sich bei der Aufbewahrung in einem Behälter selbstverständlich nicht bilden und die Optik des Brotbehälters spielt dabei auch noch eine wichtige Rolle.

Brotbehälter gibt es wirklich wie Sand am Meer, die Auswahl ist groß und von Holz, Edelstahl, Kunststoff und Keramik ist wirklich alles dabei. Wer jedoch neben dem Funktionellen auch optisch etwas Besonderes sucht, der sollte sich die Brottöpfe aus Bunzlauer Keramik ansehen. Das traditionelle Design aus einem cremefarbenen Grundton und schlichtem dunkelblauen Motiv machen aus jedem Brotbehälter einen absoluten Hingucker in der Küche.

Im Onlineshop des Bunzlauer Großhandels gibt es die Brottöpfe in vielen unterschiedlichen Größen und Formen. Ganz gleich, ob ein Brottopf für den Singlehaushalt oder die mehrköpfige Familie gesucht wird, hier gibt es für jeden Haushalt genau die richtige Größe. Mehrere kleine Luftlöcher, welche sich zum einen oben im Deckel oder auch an den Seiten befinden, sorgen dafür, dass das Brot hygienisch aufbewahrt und lange frisch bleiben kann.

Besonders genial ist die kombinierte Variante von Brat- und Brottopf. Damit kann nicht nur das Brot perfekt aufbewahrt werden, sondern auch ein guter Braten kann damit schnell und leicht zubereitet werden. Die Brottöpfe vom Bunzlauer Großhandel sind backofenfest und dafür daher bestens geeignet. Neben der Backofenfestigkeit ist der Brottopf natürlich auch spülmaschinenfest und mikrowellengeeignet, ganz wie es sich für ein Keramikstück aus Bunzlau gehört.

Wer also etwas Geniales und und Gutes für die Aufbewahrung des Brotes sucht, ist mit den Brottöpfen aus Bunzlau perfekt ausgestattet.



 
Mai
22
Posted (dennis) in Einkaufen on Mai-22-2013

Bei jedem Hausneubau ist die Planungsphase die schönste Zeit. Es kann geschwärmt, geträumt und so richtig geplant werden. In die Mitte des großen Grundstückes wird das Haus gebaut, und drum herum bleibt eine ausreichende Garten- oder Freifläche. Jeder Hausbau ist eine einmalige Investition. Was jetzt nicht investiert, sprich gebaut wird, das lässt sich in aller Regel in späteren Jahren oder Jahrzehnten nicht mehr nachholen. Das gilt für die Photovoltaik-Anlage auf dem Gebäudedach ebenso wie für den Pool im Garten. Vor diesem Hintergrund macht es viel Sinn, schon in diesem Stadium auch die Angebote von 7-Schwaben-Wunder aus dem schwäbischen Türkheim in Bayern mit einzubeziehen.

Es ist durchaus sinnvoll, den Swimmingpool in das Erdreich einbauen zu lassen. Wenn das Wohnhaus unterkellert und die Grundfläche ausgeschachtet wird, dann ist es ein Leichtes, in diesem Arbeitsgang auch an den Swimmingpool zu denken. Zuflüsse zum Wassereinlass, für den Wasserabfluss oder für die Gartendusche lassen sich in diesem Stadium völlig problemlos mit planen. Wichtig ist, dass die Fachleute und Berater von 7-Schwaben-Wunder im wahrsten Sinne des Wortes mit am Tisch sitzen. Für den Bauherrn kann es sich als positiv erweisen, dass die Kosten für diese Außenanlage im heimischen Garten in die Gesamtfinanzierung hineinfließen. Ganz unabhängig von dem Preis ist das allemal billiger, als wenn nachgerüstet wird. Das ist oftmals Stückwerk und in der Regel auch teurer.

Photovoltaik auf dem Dach und Solardusche im Garten; so oder ähnlich könnte das Motto lauten, nach dem geplant und gebaut wird. An dieser Stelle, also am Pool im Garten sollte im Endeffekt nicht gespart werden.



 
Mai
20
Posted (dennis) in Allgemein on Mai-20-2013

Gerade aus den schönsten Wochen des Jahres heimgekehrt, macht sich der Großteil schon wieder daran, den nächsten Urlaub zu planen. Getreu dem Motto, wer zuerst kommt, malt zuerst. In einigen Fällen gar nicht so falsch, denn vor allem bei den Ferienhäusern ist es besser, sich rechtzeitig zu kümmern. Beliebte und gefragte Objekte sind oftmals schnell ausgebucht.

Online buchen – schnell und einfach

Alles hat sich mit der Digitalisierung verändert. So auch die Art und Weise wie heute ein Urlaub gebucht wird. Einfach und bequem vom heimischen Schreibtisch aus können Reisen und um den Erdball gebucht werden. Ob nun eine Fernreise zu den Tempeln der Mayas in Mexico oder doch lieber an einen der schönsten Strände der Welt auf den Seychellen. Wer die Wahl hat, hat die Qual und das mehr denn je. Wie gut, dass man sich auf Portale, wie unter www.billigweg.de verlassen kann. Diese führen einen zuverlässig vom ersten bis zum letzte Schritt durch die Buchung. Angefangen bei der Wahl des richtigen Urlaubsortes über die Reisezeit bis hin zur Sternekategorie der Hotels kann man seinen persönlichen Wünsche kinderleicht umsetzen.

Flüge finden

Wer seinen Urlaub individuell planen möchte und keine Pauschalreise machen möchte, kann sich auf dem Portal auch den passenden Flügen umschauen. Auch ein Hotel nach Wahl kann gebucht werden. Anbietet tut es sich vor allem für jene, die nicht unbedingt 14 Tage am Stück an ein und demselben Ort verweilen möchten. Selbstverständlich ist auch die Vermittlung eines günstigen Mietwagens möglich, um vor Ort unabhängig sein zu können.