Mrz
22
Posted (MaxTrix-js) in Onlineshops on März-22-2013

Ein Saunaofen ist die Grundvoraussetzung für ein perfektes Saunabad. Erst der Saunaofen macht das Ganze zu einem schönen Erlebnis. Der finnischen Tradition zufolge, ist ein Saunaofen meist ein holz befeuerter Ofen, der unbedingt einen Schornstein benötigt, weil er Kohlenmonoxid ausstößt. Daher wird er auch meistens im Außenbereich angewendet. Bei einem Saunaofen

mit Holzfeuerung kann jeder Saunabesucher den Wärmegrad selbst bestimmen, da er manuell

Holz nachlegen kann. Somit ist der Saunabesucher einzig und allein für sein Wohlbefinden verantwortlich. Mit einem Saunaofen holt man sich die Wellness Oase direkt ins eigene Heim.

Holzbefeuerte Saunaöfen versprechen eine wohltuende trockene Wärme, die besonders im Winter als sehr angenehm empfunden wird. Es ist neben den vielen anderen Arten von Saunaöfen doch ein ganz besonderes Saunagefühl. Die Saunaöfen, die mit Holz beheizt werden, haben ebenso verschiedene Leistungen und Designs. Als Faustregel gilt bei der Auswahl an Leistung immer: pro Kubikmeter Raum sollte immer ein Kilowatt Leistung stehen.

Durch den Saunaofen gesund bleiben

 

Gerade ein Holzsaunaofen verspricht natürlich sehr energiesparend zu sein, deshalb sollte man bei der Anschaffung bedenken, was für jeden einzelnen am günstigsten ist. Den Saunaofen gibt es in vielen verschiedenen Preissegmenten, wobei nach oben keine Grenzen gesetzt sind. Auf das individuelle Saunavergnügen kommt es dabei an. Nach den gesundheitlichen Aspekten, ist ein Saunaofen, der mit Holz geheizt ist, natürlich eine gesunde Art und Weise einer Erkältung vorzubeugen, oder einfach sein Hautbild zu verbessern. Nicht zu vergessen, dass man in einer eigenen Sauna mit Saunaofen, dem Stress und dem Alltag für ein paar Stunden entrinnen kann. Viel Spaß macht das Ganze natürlich mit mehreren Leuten.


Comments are closed.