Mai
31
Posted (nico123) in Allgemein on Mai-31-2012

Wintergärten in Alukonstruktion haben gleich mehrere Vorteile. Dazu gehören eine hochwertige Oberfläche, gute statische Eigenschaften und eine lange Lebensdauer. Konstruktionsteile aus Aluminium sind sehr schlank, so dass dem Wintergarten ein filigranes und leichtes Aussehen verleihen. Durch eine aufwendige thermische Trennung im Kern der Profile wird eine sehr gute Wärmedämmung erreicht. So wird sichergestellt, dass die Außenschale des Rahmens kalt bleibt und die Innenschale warm. In den Anschlussbereichen von Boden und Wand werden Systemlösungen eingebaut, die verhindern sollen, dass Kältebrücken entstehen. Bei einem Aluminiumprofil kann man die farbliche Beschichtung ganz nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen vornehmen lassen. Und diese Beschichtung hat außerdem den Vorteil, dass das Material sehr pflegeleicht und widerstandfähig ist.

Durch große Dachflächenfenster kann man sich mit einem Wintergarten Wohnraum in der Natur schaffen. Das Material Aluminium sorgt mit seinen Eigenschaften dafür, dass der Winter das ganze Jahr unabhängig vom Wetter bewohnbar ist. Das heißt also, die thermisch getrennten Aluprofile sorgen dafür, dass der Wintergarten ganzjährig bewohnbar ist.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Wintergärten in Alukonstruktion folgende Vorteile mit sich bringen. Sie lassen sich komplett nach Maß bauen und sind somit unbegrenzt in den Möglichkeiten der Gestaltung. Weiterhin sind sie farbbeständig, pflegeleicht, perfekt in der Isolation und haben ein elegantes Design.


Comments are closed.