Archive for August, 2011

 
Aug
31
Posted (j4ck1909) in Freizeit on August-31-2011

Heutzutage gehört er schon längst zur Gesellschaft, zum Alltagsleben und ist für viele nicht nur Hobby, sondern Berufung: die Rede ist vom Fußball. Doch wie kam es eigentlich dazu, dass gerade dieser Sport weltweit Millionen, wenn nicht Milliarden von Menschen begeistert und fasziniert? Die Anfänge des Ballsports liegen zwar, grob gesagt, schon einige hundert Jahre vor Christi Geburt, doch das Fußballspiel, so, wie wir es kennen, ist erst seit Anfang des 19. Jahrhunderts beliebt und bekannt. Die Anfänge liegen, wie sollte es anders sein, in England. Man sagt sich, dass die englische Oberschicht einst nach einer Alternativsportart zum beliebten Sport Rugby suchte, da die rüde sportliche Betätigung nicht nur zu anstrengend, sondern auch zu gefährlich geworden wäre. So erfand man das Fußballspiel, in dem zwei Teams gegeneinander antreten und versuchen müssen, den Ball in das gegnerische Tor zu befördern. Darauf folgend wurden in vielen Universitäten spezielle Fußballvereine gegründet, die die sportliche Betätigung fördern sollten. Doch Spiele der Universitäten untereinander waren nur schwer oder zum Teil gar nicht möglich.

Das Problem: es gab keine einheitlichen Regeln. Deshalb verfassten 1848 einige Studenten der Universität Cambridge die ersten, groben Fußballregeln mit einer Mannschaftsgröße von 15-20 Mann. Nachdem 1857 der erste reine Fußballclub der Welt gegründet wurde, der Sheffield F.C., folgte 1863 die erste Fußballorganisation Football Association (FA), die das Regelwerk ausbaute und unter anderem 1866 eine heute unvorstellbare Abseitsregel einführten. Ein Spieler sollte sich nur dann im Abseits befinden, wenn er von unter drei gegnerischen Spielern im Moment der Ballannahme umringt wird. Später kamen Eckball- Freistoß- und Handregeln hinzugefügt, allmählich entstand die Profiliga, wie sie heutzutage bekannt ist.



 
Aug
31
Posted (carmen) in Allgemein on August-31-2011

Dies ist ein Zusatzformular, das bei einer Steuererklärung ausgefüllt werden muss. Read the rest of this entry »



 
Aug
31
Posted (nico123) in Allgemein on August-31-2011

Guess ist ein weltweit agierendes Unternehmen und stellt sich dar als Mode- und Lifestylemarke. Lifestyle stellt dabei einfach übersetzt, den Lebensstil dar. Lebensstil kann ganze Generationen von Menschen beschreiben. Damit sind Attribute verbunden, die Menschen von anderen Menschen abgrenzen oder mit anderen verbinden. Logisch ist dies auch eine wichtige Aufgabe für die Werbung, die durch besonderes Hervorheben der Eigenarten eines Lebensstils die dazu passenden Trends setzt. Guess sieht sich dabei einer hervorragenden Qualität und einem Trends setzenden Design verpflichtet. Als Trendsetter hat man weltweit das Ohr am Puls der Zeit, das heißt, sich anbahnende Entwicklungen werden passend zur Unternehmensstrategie und –philosophie gestaltet. Guess uhren sind in dieser Funktion vor allem Accessoires. Ein Accessoire soll zwar, wie es der Name sagt, Beiwerk sein, aber es ist in erster Linie ein zeichensetzendes Beiwerk. Uhren von Guess sind Accessoire und mehr. Sie verkörpern dabei die Merkmale der Frauen und Männer in dieser Richtung. Frauen legen Wert auf Mode, Trend, Eleganz und Extravaganz und zeigen damit, wie sie spielerisch und doch betont ihre Persönlichkeit aus der Masse heraus heben können. Männer dagegen legen viel Wert auf Design, Material und Technologie und demonstrieren mit diesem „Beiwerk“ ihre hervorgehobene Rolle in ihrer Umgebung. Uhren von Guess zeigen, wie neu Ideen, die Kombination von Material, Farbe und Stilrichtung immer wieder die Rolle des Trendsetters erfüllt.



 
Aug
31
Posted (mende) in Allgemein on August-31-2011

Möchte man schöne Momente mit jemanden teilen, kann man das entsprechende Foto heute auch auf die eigenen Webseite stellen, auch wenn es nicht gerade gut ist, wenn man zu viel Privates über sich der Öffentlichkeit zugänglich macht. Bleibt dann noch die Möglichkeit die Webaderesse wirklich nur denen zu verraten, denen man vertraut. In diesem Fall landen auf derartigen Webseiten auch schon mal Bilder, die man nicht gerade in der Öffentlichkeit von sich zeigen möchte. Doch auch so mancher Schnappschuss ist darunter, der vielleicht auch dazu animiert daraus ein Fotopuzzle machen zu lassen beim Puzzlemaker. Nutzer von diesem Anbieter haben zuvor natürlich die Möglichkeit das Foto noch zu bearbeiten. So sollte man vor dem Versenden bzw. dem Upload beim Puzzlemaker den Rote-Augen-Effekt von den Fotos verschwinden lassen. Dann ist ein Fotopuzzle von Puzzlemaker ist ein ideales, sehr schönes und vor allem individuelles Geburtstagsgeschenk.

Hat man ein Foto von einem Freund, dessen Geburtstag näher rückt, sollte man dieses zum Puzzlemaker schicken und daraus ein Fotopuzzle machen lassen. Das Fotopuzzle vom Puzzlemaker wird mit Sicherheit das absolute Highlight-Geschenk auf der Feier. Dabei kann das Fotopuzzle von Puzzlemaker auch für Kurzweile sorgen. Das Zusammensetzen des Fotopuzzle vom Puzzlemaker dauert je nach der Größe (der Anzahl der Teile) schon so seine Zeit.



 
Aug
31
Posted (Elizabeth Bournee) in Allgemein on August-31-2011

Schon früher war der Thailand Urlaub bei den sogenannten Rucksackreisenden sehr beliebt und auch heute hat das Land Thailand nicht an Attraktivität verloren, so dass es immer noch zahlreiche Trekking-Liebhaber in den Thailand Urlaub zieht. Je nach Geschmack kann sich der Trekking-Urlauber seine eigene Reiseroute zusammenstellen und selbst entscheiden, auf welchem Weg er seine Strecke durch Thailand hinter sich legt. Auch ob es sich um eine geführte Rundreise handeln soll oder ob man lieber das Land auf eigene Hand erkunden möchte oder ob es eine längere oder nur eine kurze Trekking-Tour werden soll, entscheidet der Urlauber selbst. Zahlreiche Infos über die möglichen Reiserouten und -ziele, die Möglichkeiten der Fortbewegung sowie über die Übernachtungsmöglichkeiten erhält der Trekking-Fan im Internet. Hier kann man sich etwa von den zusammengestellten Rundreisen im Thailand Urlaub inspirieren und sich von den vielfältigen Möglichkeiten, im Thailand Urlaub etwas zu erleben, überraschen lassen.

Für extreme Trekking-Fans sind im Thailand Urlaub etwa die Ausflüge zu Fuß durch den Dschungel oder durch die Berggebiete im Norden Thailands inklusive der Übernachtung unter freiem Himmel oder in einem Bergdorf interessant. Hier lernt man die simple Lebensweise der Bergdorfeinwohner Thailands sowie die Kultur Thailands kennen und erlebt die Natur so hautnah wie noch nie. Oder wie wäre es mit einem Ritt auf einem Elefanten durch die grüne Naturlandschaft Thailands, um diese mal aus einer ganz anderen Perspektive sehen zu können? Auch die Fortbewegung auf Flößen auf einer der vielen Flüsse Thailands ist bei Trekking-Urlaubern sehr beliebt. Natürlich darf im Thailand Urlaub auch die richtige Ausrüstung nicht fehlen. Auch über diese kann man sich sehr ausführlich im Internet informieren.

In einem derartigen Thailand Urlaub wird letztlich auch der Geldbeutel geschont, denn Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Freizeitbeschäftigungen fallen kaum an. Man wird am Ende gar überrascht sein, wie günstig ein Thailand Urlaub sein kann.