Dez
25
Posted (carmen) in Allgemein on Dezember-25-2010

Im letzten Jahr waren die Regenponchos das Must-Have bei vielen Festivals. Da das Wetter den Besuchern, bei vielen Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung machen wollte, nutzen immer mehr Veranstalter, die Option ihre Besucher im Fall von Regen, mit einem individuell bedrucktem Regenponchos zu versorgen.

Bei diesen Regenponchos handelte es sich zumeist aber um die günstige Variante des Einwegponchos. Diese kann ein Veranstalter sich für wenig Geld bedrucken lassen und die Besucher seiner Veranstaltung nicht im Regen stehen lassen oder besser gesagt, diese zu mindestens vor dem Regen zu schützen.

Wer einmal in seinem Leben ein Festival oder eine andere Veranstaltung geplant und organisiert hat, der weiß, dass einem das Wetter, einen ganz schönen Strich durch die Rechnung machen kann, wenn man als Veranstalter nicht gut vorbereitet ist.

Straßenfeste sind leer und die Besucher bleiben weg aber auch Open-Air-Konzerte können zu einem wahren Reinfall werden. Wer seine Besucher auch bei schlechtem Wetter empfangen möchte und diesen einen unvergesslichen und schönen Abend oder auch Tag bereiten will, der sorgt vor und nutzt die Option, sich mit Regenponchos vor dem schlechten Wetter zu schützen.

Aus Sicherheitsgründen werden bei einigen Veranstaltungen zudem auch keine Schirme zugelassen. Da die Verletzungsgefahr zu groß ist. Hier ist der Regenponcho eine gute und preisgünstige Alternative.


Comments are closed.