Archive for Oktober, 2010

 
Okt
30
Posted (PromozioneOnline) in Reise on Oktober-30-2010

Auf der Webseite von Europa Real Estate findet man interessante Kaufobjekte in Bibione und Lignano; Ferienwohnungen in Residenzen oder Feriendörfer, Häuser, Bungalows oder Villen. 35 Jahre Berufserfahrung und kompetentes Personal beraten und unterstützen die Kaufinteressenten in der Verhandlungsphase bis zur Unterzeichnung des Kaufvertrages. Wer also in Ferienwohnungen Bibione oder Lignano investieren möchte, findet bei Europa Real Estate stets aktuelle und interessante Angebote sowie die nötige, professionelle Unterstützung.

Wenn sich die kalte Jahreszeit dem Ende neigt so sehnt man sich unweigerlich nach Sonne, Wärme, Strand und Meer. Dabei muss man nicht in die Ferne schweifen, denn in nur wenige Autostunden kann man die magische Adria erreichen wo erstklassige Unterkünfte und Dienstleistungen seit Jahrzehnte die Touristen aus ganze Europa verwöhnen.

Die Vorzüge von Bibione und Lignano charakterisieren sich nicht nur durch exzellente Strukturen und Dienstleistungen sondern auch durch die vorteilhafte geografischen Lage. Der nahe liegende Flughafen von Venedig, ein gut strukturiertes Straßen- und Bahnnetz ermöglichen rasche und bequeme Anfahrten. Somit ist ein Wunsch nach einem Wochenendausflug in den Süden, in die eigene Ferienwohnung in Bibione, schnell mal erfüllt. Natürlich ist die adriatische Küste in erster Linie für spaßigen Badeurlaub bekannt aber viele Bewohner ziehen auch die Stille und Ausgelassenheit der Nebensaison vor oder genießen die romantische und besinnliche Atmosphäre der Wintermonate und nutzen die Gelegenheit um gemütliche Ausflüge nach Venedig, Treviso, Padua oder Triest zu unternehmen. Erfüllen Sie sich Ihren Traum: Eine eigene Ferienwohnung in Bibione um spassige und zugleich erholsame Ferientage zu erleben!



 
Okt
29
Posted (fosforito) in Sonstiges, Elektronik on Oktober-29-2010

Trotz der Nachwirkungen der Wirtschaftskrise brummt die Branche der Veranstaltungstechnik. Egal, ob es sich um eine Theateraufführung, einen wissenschaftlichen Kongress oder um ein anstehendes Rockkonzert handelt - für so ein anstehendes Ereignis bedarf es teilweise eines grösseren technischen Aufwandes und der entsprechenden Vorbereitung.

Umso wichtiger ist neben einem sogenannten Technikrider – einem Übersichtsplan dessen, was exakt an Boxen, Monitoren und Mikrofonen benötigt wird – auch eine gut sortierte Auswahl an Kabeln, Adaptern, Steckern und einer breiten Palette an Schraubendrehern, die die Techniker vor Ort zur Verfügung haben sollten. Auch kleine Leuchten, die während der Performance immer griffbereit sein sollten, sind für die Technikcrew ein absolutes Muss und gehören sozusagen zur Standardausstattung.

Der Teufel steckt bekanntermassen aber gerne im Detail. Schon bereits während der Verlegung und Installation der elektrischen Leitungen muss auch für die Sicherheit für alle am Event beteiligten Personen gewährleistet sein. Man denke einmal nur an Open Air-Veranstaltungen und regnerischem Wetter. Es gibt wohl nichts Schlimmeres, als dass während eines Konzertes die komplette Musikanlage ausfällt, weil Wasser durch undichte Kabelverschraubungen die komplette Elektrik lahmgelegt hat. Neben möglichen medizinischen Gefahren für Leib und Leben müssen auch die möglichen Verdienstausfälle und arbeitsrechtlichen Konsequenzen im Hinterkopf behalten werden. Immerhin haben Sammelklagen das ein-oder andere Unternehmen schon finanziell ruiniert.

Damit so etwas nicht passiert, muss bei der Elektroinstallation peinlich darauf geachtet werden, dass verlegte Kabel gut abisoliert werden und für niemanden eine Gefahr darstellen. Auch ein Kabelsalat sollte tunlichst vermieden werden. Diese ist immerhin nicht nur unansehnlich und unübersichtlich, sondern birgt auch eine mögliche Stolper- und damit Unfallquelle für die Akteure auf der Bühne.

Neben des Kaufs dieser elektrischen Tools in gut sortierten Fachgeschäften wie Bau- und Heimwerkermärkten oder auch Musikfachgeschäften kann man mittlerweile auch im Internet verschiedene Angebote finden. Man kann so das benötigte Material bequem online bestellen und vielleicht so das ein- oder andere Sonderangebot ergattern.



 
Okt
29
Posted (Martin) in Internet on Oktober-29-2010

Artikelverzeichnisse sind seit Jahren sehr beliebt, um kurze Meinungen und Glossen zu veröffentlichen. Doch die Zahl der Verzeichnisse wächst nicht mit den Bedürfnissen der User. Es gibt immer noch viel zu wenige Verzeichnisse, um dem Ansturm der Autoren gerecht zu werden. Dabei sind die Ansprüche an die Texter nicht zu gering: sie müssen die gängigen Regeln des Webtextes beherrschen und einen sinnvollen und vor allem fehlerfreien Artikel zustande bringen. Es genügt nicht, einfach einen Text zu kopieren. Die Betreiber der Verzeichnisse nutzen Tools wie Copyscape, um die Gefahr der kopierten Texte auszuschließen. Werden ähnliche oder auch völlig gleiche Texte eingestellt, kann dies einen negativen Effekt haben. Google erkennt den sogenannten Duplicate Content und wählt die Adresse aus, die besser gelistet ist. Deshalb sollten sich alle, die ihre Geschichten in einem Artikelverzeichnis veröffentlichen wollen, die Mühe machen, selbst zu schreiben.

Wer dabei einige Tricks beachtet, macht es sich viel leichter. Zuerst sollte man einen Gedanken klar fassen und sich kurze Gliederungspunkte überlegen. Dann muss eine passende Überschrift mit einer klaren und verständlichen Aussage formuliert werden. Der Text sollte außerdem zwei bis drei wichtige Schlagworte enthalten, die das Thema auf den Punkt bringen. Ist diese Arbeit geschafft, fehlt nicht mehr viel. Der Artikel muss lediglich bei einem Verzeichnis eingestellt werden.



 
Okt
28
Posted (whiterose211) in Allgemein on Oktober-28-2010

Gerade für Frauen und insbesondere für junge Frauen ist es heute enorm wichtig, toll auszusehen und den gängigen Idealen zu entsprechen, weil man nur dann auch wirklich schnell in der Gesellschaft aufgenommen wird und man sich auch einfach wohler fühlt, wenn man weiß, dass man toll aussieht. Allerdings werden natürlich bei weitem nicht alle Frauen mit perfektem Aussehen geboren und manche haben kleine Bereichen, mit denen sie absolut nicht zufrieden sind, was einen auf Dauer ganz ordentlich belasten kann, insbesondere wenn es sich dabei um so eine gut sichtbare Stelle wie die Nase handelt. Der einzige Weg um gegen eine Nase mit der man nicht zufrieden ist wirklich etwas zu unternehmen ist dann natürlich eine Nasenkorrektur, die inzwischen zu den Schönheitsops gehört, die am häufigsten durchgeführt werden und insbesondere natürlich auch von jungen Frauen. Generell spricht auch gar nichts dagegen, zu diesem Schritt zu greifen, wenn man mit seinem Aussehen alles andere als glücklich ist und man sich eine Korrektur der Nase wirklich wünscht, allerdings muss man sich im Vorfeld auch die verschiedenen Risiken klar machen, die mit einer solchen OP verbunden sein können und auch an einer guten Beratung was die verschiedenen Möglichkeiten und Techniken angeht sollte es nicht fehlen. Erst wenn man diese wichtigen Schritte gemacht hat sollte man auch die endgültige Entscheidung für oder gegen eine Nasenkorrekturtreffen und sich eine gute Klinik suchen, in der man diese dann durchführen lassen kann. Auch hier sollte man jedoch nicht den erstbesten Anbieter nehmen, sondern sich verschiedene Möglichkeiten anschauen, damit man wirklich rundum zufrieden sein kann.



 
Okt
28
Posted (hasudas) in Gesundheit on Oktober-28-2010

Potenz bedeutet eigentlich nichts weiter als die Erektionsfähigkeit des männlichen Gliedes. Ist der Penis nicht erigiert genug, kann der Geschlechtsakt zwischen Mann und Frau nicht vollzogen werden. Am Anfang einer Partnerschaft wird dieses Thema sicherlich nicht von Bedeutung sein. Die Verliebtheit ist groß und auch im Bett klappt alles wunderbar.

Schnell kann sich aber das Blatt wenden und anstatt Beziehungslust herrscht dann in manchen Schlafzimmern Beziehungsfrust. Natürlich ist dies nicht der Regelfall. Aber oft nimmt mit zunehmendem Alter und intensiverer Partnerschaft die männliche sexuelle Begierde kontinuierlich ab. Das liegt sicherlich nicht an der fehlenden Liebe, sondern vielmehr beeinflussen auch äußere Bedingungen diese Entwicklung.

Stress im Job oder andere Alltagsprobleme lassen die Potenz eines Mannes schon mal auf den Nullpunkt sinken. Natürlich spielt hier auch das jeweilige Alter des Mannes eine große Rolle. Mit etwa 30 Jahren sinkt der männliche Sexualtrieb langsam aber stetig nach unten und darunter leidet natürlich auch die Potenz. Oftmals reicht schon etwas Zeit oder ein intensives Gespräch mit der Partnerin und schnell verschwinden auch wieder die Probleme im Bett.

Sollte dieser Zustand jedoch länger anhalten und auch vertraute Gespräche nichts bringen, sollte man(n) sich eventuell Hilfe von jemand anderem suchen. Die Person des Vertrauens kann hierbei ein Arzt, ein Freund oder auch ein Psychologe sein.

Denn vielen Männern fällt es, trotz langjähriger Beziehung, schwer mit ihrer Partnerin über das Problem mit der Potenz zu reden. Außenstehende können da dann oftmals weiterhelfen. Sollte das alles nichts bringen oder sind die Gründe für die Impotenz körperlicher Natur, gibt es in der heutigen Zeit viele Mittel und Wege der Erektion auf die Sprünge zu helfen.