Archive for April, 2010

 
Apr
27
Posted (tmaue) in Finanzen on April-27-2010

Nur wenige Gründer und Selbständige können ihr Geschäftsvorhaben ohne einen Kredit realisieren. Mit einem Kredit werden notwendige Ausstattungen wie Computer, Büroeinrichtungen und Geräte angeschafft. In der Gründungsphase bestreiten viele Selbständige auch ihren Lebensunterhalt aus dem Kredit, da der Kundenstamm erst einmal aufgebaut werden muss. Kredite für Selbständige und Freiberufler werden von allen Banken angeboten – die Vergaberichtlinien sind allerdings streng. Der zuständige Bankberater informiert in diesem Zusammenhang auch über staatliche Förderprogramme und Kredite über die Kfw-Bank.
Freiberufler oder Selbständiger?

Eine Freiberuflichkeit liegt nur bei bestimmten Berufen vor. Zu den freiberuflichen Tätigkeitsfeldern gehören wissenschaftliche, schriftstellerische, künstlerische und unterrichtende Tätigkeiten wie Dozent, Autor, Maler, Steuerberater, Ärzte oder Architekten. Alle Unternehmer, die nicht in diese Tätigkeitsfelder fallen, gelten nicht als Freiberufler, sondern als Selbständige. Auch wenn Kredite für Freiberufler und Selbständige oft als separates Paket angeboten werden, machen die Banken bei der Kreditvergabe keine großen Unterschiede zwischen Freiberuflern und Selbständigen. Auch die Kreditmodelle unterscheiden sich im Wesentlichen nicht voneinander.
Ein Kredit für Selbständige und Freiberufler muss immer sorgfältig beantragt werden. Neben der Hausbank können sich Freiberufler und Selbständige an jede Bank zur Kreditvergabe werden, wobei die Prüfverfahren und Vergabepraktiken aber nahezu identisch sind. Hilfreich ist in jedem Fall ein Anteil von Eigenkapital und eine gute Bonität. Die Zinshöhe orientiert sich an der Bonität und dem Risiko, das von der Bank für die jeweilige Branche veranschlagt wird. Wer kein Eigenkapital mitbringt, kann meist auch Sicherheiten wie eine Lebensversicherung oder Immobilien für den Kredit hinterlegen, geht damit aber auch ein persönliches Risiko ein. Auch Bürgen haften bei einer Pleite.



 
Apr
27
Posted (fosforito) in Sonstiges, Geschenke on April-27-2010

Werbeartikel und Werbegeschenke sind nach wie vor wichtiges Hilfsmittel für Unternehmen. Sie sind nicht nur ein effektiv zur Neukundenbindung, auch Bestandskunden kann man damit eine kleine Freude machen. Doch mit dem Fortschritt und dem technischen Wandel wachsen auch die Ansprüche viele Bestandskunden und künftigen Neukunden an die Werbegeschenke. Nicht jeder ist erpicht auf Gummibärchen oder Lakritze mit dem Firmenlogo auf der Verpackung.

Viele Unternehmen setzen daher auf neue Medien und Zubehör für PC oder Laptop. Neben Mousepads oder Laptoptaschen aus Neopren kommen immer mehr USB-Sticks als Werbemittel zum Einsatz. USB-Sticks Werbemittel sind nicht nur effektiv, sondern auch praktisch, kann man diesen doch immer wieder benutzen. Ein weiterer Vorteil ist auch, dass diese Form der Werbemittel bei entsprechend pfleglichem Gebrauch eine lange Lebenszeit haben. Ein weiterer Vorteil ist, dass diese USB-Sticks Werbegeschenke individuell gestaltet werden können, sowohl in Form als auch in der Farbe dieser USB-Sticks Werbung.

Es gibt unterschiedliche Modelle, aus denen gewählt werden kann. USB-Sticks Werbemittel können eine Art Schlüsselform haben, also ein USB Key – Modell innehalten. Andere Modelle sind beispielsweise das Torpedo oder Alu-Modell. Immer beliebter wird auch das sogenannte Twister-Modell, welches einen Metallbügel besitzt, der bis zu 360 Grad gedreht werden kann und damit auch bequem an einem Schlüsselbund befestigt werden kann. Auch ausgefallene Modelle wie in Form einer USB Karte oder Sticks mit Lederummantelung sind zu haben.

Neben der Auswahl unterschiedlicher Modelle sind auch individuelle Wünsche wie Gravuren der USB-Sticks Werbeartikel möglich. Auch interne Applikationen auf dem USB-Sticks selbst, wie beispielsweise Farbverläufe sind möglich.

Am besten, man informiert sich einmal genauer im Internet über die verschiedenen Produktmöglichkeiten oder lässt sich über seine eigenen Vorstellungen und Wünsche gleich ein individuelles Angebot erstellen.



 
Apr
27
Posted (Elizabeth Bournee) in Reise on April-27-2010

Chile Rundreisen bieten sich für diejenigen unter uns an, die sich für die Natur interessieren und fremde Länder kennenlernen möchte, die ansonsten nur aus dem Fernsehen bekannt sind. Chile beeindruckt durch unterschiedliche Landschaften wie der Wüste, der Atacamawüste, im Norden und den Anden im Osten sowie die Landschaft von Patagonien, wo das Klima eher regnerisch und kühl ist.

 Chile Rundreisen bieten sich auch für die Urlauber an, die Freude an Nationalparks und Reservaten haben. Denn von diesen gibt es bei den Chile Rundreisen einige zu bestaunen. Hierzu zählen zum Beispiel der Nationalpark Lauca, der Nationalpark Rapa Nui und der Nationalpark Torres de Paine. Die Parks sind geprägt von unterschiedlichen Pflanzen wie Orchideen, Zypressen und Seen. Zu den tierischen Bewohnern gehören viele verschiedene Vogelarten.

 Chile Rundreisen haben aber auch kulturell einiges zu bieten. Denn bei den Chile Rundreisen geht es natürlich auch in die Hauptstadt: Santiago de Chile. Die Stadt ist bekannt für ihre kulturelle und künstlerische Szene, von der sich alle Kunstliebhaber von überall auf der Welt magisch angezogen fühlen. Bei den Chile Rundreisen geht es auch zu den Museen wie dem Museo Histórico Nacional oder dem Museo de Artes Visuales. Bei einem Besuch der Stadt fällt leider auf, dass es nur wenige alte Bauwerke aus der spanischen Kolonialzeit gibt. Dies liegt an den häufigen Erdbeben in der Region, die bereits für viel Leid unter der Bevölkerung gesorgt haben. Nicht desto trotz führen die Rundreisen Chile aber vorbei an der Kathedrale am zentralen Platz, die 1745 erbaut wurde und ein wahrer Besuchermagnet ist. Auch der ehemalige Nationalkongress wird bei den Rundreisen Chile besichtigt. Das alte Gebäude wird zurzeit wieder restauriert.

 Chile beeindruckt aber auch durch schöne Parks wie den Cerro Santa Lucia, von dem aus man einen herrlichen Blick über Santiago de Chile hat. Chile Rundreisen lohnen sich wirklich und sollten von jedem Reiselustigen in Anspruch genommen werden. 



 
Apr
27
Posted (tmaue) in Sonstiges on April-27-2010

Wenn es eine Stadt gibt, die ihren Einwohnern das ganze Jahr über etwas bietet, dann ist es die Hauptstadt des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg. Das ganze Spektakel beginnt im März, oder auch April, mit den Magdeburger Telemann-Festtagen in geraden Jahren, oder mit dem internationalen Telemann-Wettbewerb in ungeraden Jahren. Die Orgelfesttage im Kloster sollte man zu diesem Zeitpunkt nicht vergessen. Desweiteren kann man zum Frühlingsanfang den dreiwöchigen Rummel besuchen, welcher direkt am Elbufer stattfindet (auch Frühjahrsmesse genannt). Der Mai glänzt durch seine Magdeburger Literaturwochen, und am Pfingstwochenende lädt das größte Stadtfest ihre Besucher ein. So geht es Monat für Monat immer weiter, so daß für jeden Geschmack garantiert etwas Passendes geboten wird. Doch Magdeburg hat noch mehr, was diese Stadt unvergeßlich macht, beispielsweise die wunderschönen, prachtvollen Kirchen, die einzigartigen Denkmäler, oder auch die historischen Brücken und Bauwerke. In den verschiedensten Museen wird es einem ermöglicht, auf besondere Weise in die Vergangenheit zurück zu reisen. Eine kleine Auswahl davon sind beispielsweise das Kulturhistorische Museum Magdeburg, das Museum für Naturkunde, das Technikmuseum, oder auch das Kunstmuseum. Für alle, die Schauspiel, Oper, Philharmonie, oder Ballett mögen, bietet diese Stadt eine große Auswahl in deren Theatern. Sicherlich könnte man jetzt noch viele kulturelle Highlights erwähnen, welche man sich in Magdeburg anschauen könnte, doch nicht nur in dieser Hinsicht ist diese Stadt eine Reise wert. Die natürlichen, und wunderschön gestalteten Parks, und Grünanlagen laden ein zum spazierengehen, oder auch Radfahren. Die Kinos, Schwimmhallen, Freibäder und der Zoo lassen alle Kinderherzen höher schlagen. Wer nicht schon einmal hiergewesen ist, hat garantiert etwas verpaßt.



 
Apr
27
Posted (Wortschrei) in Onlineshops on April-27-2010

Es gibt einfach „Vereine“, die nicht offiziell bestehen, sondern eher aus einer Clique zusammengestellt wurden, die einfach ein bestimmtes Hobby teilen. So gibt es zum Beispiel Hobby-Fußballmannschaften, die gelegentlich auch an Turnieren teilnehmen. Des Weiteren gibt es Dart-Mannschaften, die sich im Zusammenschluss regelmäßig treffen und auch an Wettkämpfen teilnehmen, und es gibt Kegelvereine, die zwar auch keinen eingetragenen Verein darstellen, aber dennoch als solcher auftreten. Egal, welche Art „Mannschaft“ man auch darstellen mag, benötigt wird in jedem Fall ein Utensil, was den Wiedererkennungswert hergibt und bestärkt. So könnten diese selbsternannten Vereine beispielsweise ebenso mit T Shirts oder Sweat Shirts werben, wie jedes Unternehmen oder jeder offizielle Verein auch. Die T Shirts bzw. Sweat Shirts können mit einem Tshirt Druck ausgestattet werden, welcher den Namen des „Vereins“ und eventuell eine URL bekannt gibt. Ein Tshirt Druck kann schnell und einfach über das Internet bestellt werden. Der Bezug von personalisierten T Shirts und Sweat Shirts ist nicht gewerblichen Menschen vorbehalten, sondern kann von jedermann angestrebt werden. Auch die Preise liegen in einem akzeptablen Bereich, so dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Im Internet sind die Preise sogar teils günstiger, so dass man auch noch ein paar Euro sparen kann. Es ist jedenfalls so, dass ein selbsternannter Verein sich auch irgendwie zu erkennen geben muss – eben halt mit Shirts.