Archive for Januar, 2010

 
Jan
27
Posted (nico123) in Gesundheit on Januar-27-2010

Ein Zahnarzt Dresden hat verschiedene Methoden für die Behandlungen, über welche man sich informieren möchte. Es gibt die Möglichkeit, sich über diese Methoden ausreichend, schon vor dem Besuch beim Zahnarzt Dresden, im Internet zu informieren. Sicherlich ist nicht jede Behandlung für einen auch jene, die man sich wünscht, weil schon viel Negatives gelesen oder gehört worden ist, was der Grund dafür ist, dass sich auch nicht für irgendeinen beliebigen Zahnarzt entschieden wird. Auch spielen die Kosten der verschiedenen Methoden eine wichtige Rolle, wenn man sich für einen Zahnarzt entscheiden muss, weil diese ebenso variieren, wie die Methoden selbst, die angeboten werden. Es sind auch oft Ängste, welche ein Grund dafür sind, dass man nicht zum Zahnarzt geht. Daher ist es ratsam, sich über den Zahnarzt Dresden zu informieren, weil dieser sich eventuell sogar auf Angstpatienten spezialisiert hat und dementsprechend auch besondere Methoden anwendet.

Auch wenn ein Geschäft für Hörgeräte Dresden gesucht ist es manchmal hilfreich, sich Informationen einzuholen, um zuerfahren, welche Firmen es für solche Geräte gibt. Es möchte nicht jeder ein Hörsystem tragen, welches als das so genannte „Hinter-dem-Ohr-Gerät“ bezeichnet wird, weil es einfach nicht jeder sehen soll, dass man ein Hörgerät trägt. Also muss man sich nach einem Geschäft für Hörgeräte Dresden umsehen, welches auch das „In-dem-Ohr-Gerät“ oder das „Completely-in-Kanal-Gerät“ anbietet. Auch kann nach einem Akustiker für Hörgeräte Dresden geschaut werden, der Sonderformen, wie implantierbare Knochenleitungshörtechniken, im Programm hat. So kann man Hörgeräte tragen, ohne dass diese gesehen werden und man fühlt sich wohler, weil eben nicht jeder auf das Hörgerät starrt, wie es oft der Fall ist, vor allem, wenn man noch sehr jung ist.



 
Jan
27
Posted (Blank) in Freizeit on Januar-27-2010

Seitenzugrollos sind bereits schon einige Jahre auf dem Markt und in deutschen Haushalten weit verbreitet. Aufgehängt werden diese Sonnenschutzvorrichtungen in nahezu allen Räumlichkeiten, teilweise sogar in Kombination mit einem ganz normalen Velourvorhang. Befestigt werden können die Seitenzugrollos entweder provisorisch (nur dafür gedacht, dass sie im Sommer als intensiver Sonnenschutz dienen für einen Raum) oder auf fest, wobei diese Konstruktion dann das ganze Jahr über hängen bleibt und außer als Sonnenschutz auch als Sichtschutz dient bzw. als Alleinvorhang. Befestigen kann einen Seitenzugrollo auch ein Laie. Untergebracht ist der eigentliche Seitenzugrollo entweder in einer Minikassette oder mit einem Trägerprofil. Alternativ kann auch ein Seitenzugrollo gewählt werden, der sich in einer Rundkassette befindet. Die Seitenzugrollos, die sich in einer Minikassette befinden, sind mit einer Kettenbedienung ausgestattet, die mit einem selbstarretierenden Getriebe ausgestattet ist. Ein Seitenzugrollo mit einem Trägerprofil wird dieses auf ein flaches Aluprofil geschraubt. Bei der Variante mit der Rundkassette befindet sich der Rollostoff im Rundkasten eingebettet. Der Seitenzugrollo kann in verschiedenen Größen hergestellt werden. Maximalmaßen von bis zu 250 cm x 250 cm können hergestellt werden. Bei größeren Breiten besteht die Gefahr, dass diese sich leicht aus den Führungsschienen lösen könnten.  Bedient werden seitenzurollos im Übrigen über eine Kettenschnur. Diese kann entweder rechts oder links angebracht werden.



 
Jan
27
Posted (tmaue) in Allgemein on Januar-27-2010

Einige Brücken sind berühmt. An erster Stelle der Liste steht wahrscheinlich die Golden Gate Bridge, die sich im Laufe der Jahre zum Wahrzeichen San Franciscos entwickelt hat. Aber auch andere Exemplare wie die Tower Bridge in London haben sich in das Gedächtnis der Menschen eingebrannt. Die meisten Brücken aber finden kaum Beachtung. Kleine Holzbrücken über Bäche werden beim Passieren teilweise nicht einmal wahrgenommen, schließlich gibt es sie wie Sand am Meer. Über die Brücke in Darmstadt, die über einen ehemaligen Wassergraben am Darmstädter Schloss führt, gehen die meisten Menschen wohl auch, ohne einen Blick zurück zu werfen. Dabei würde sich genaueres Hinsehen in diesem Fall lohnen. Das Exemplar ist nämlich eine echte Kuriosität.
Normalerweise werden Brücken von Beton, Holz oder Stahl getragen. Im Überweg in Darmstadt aber ist Plexiglas als Tragmaterial verwendet worden – der Bau war 2008 eine Weltpremiere. Die Fußgängerbrücke ist 26 Meter lang, 4,1 Meter breit und an der höchsten Stelle 3 Meter hoch. Insgesamt wiegt sie etwa 28 Tonnen. Der Verbundträger besteht neben dem Acrylglas auch aus Brettschichtholz. Die Plexiglasplatten sind 70 Millimeter dick. Insgesamt wurden 11 Tonnen des Materials verarbeitet. Auf die Idee zu diesem neuartigen System kam Professor Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner, ehemalige Präsident der Technischen Universität Darmstadt.


Dass die Brücke trotz der revolutionären Bauweise kaum auffällt, liegt auch daran, dass man auf den ersten Blick nicht erkennen kann, dass Plexiglas verwendet wurde. Sollte sich diese Bauweise aber durchsetzen, könnte die Darmstädter Brücke ein Vorbild für viele andere Entwürfe werden und würde so doch noch späte Berühmtheit erlangen.



 
Jan
27
Posted (whiterose211) in Allgemein on Januar-27-2010

Es gibt sehr viele Orte auf der Welt, die den einen oder anderen Vorteil bieten und eine schöne Seite haben, aber nur wenige Orte sind so besonders, wie die Algarve in Portugal, den südlichsten Teil dieses Landes, der wirklich einiges zu bieten hat. Dort findet man auf der einen Seite die besten Bedingungen für einen Badeurlaub, denn man befindet sich sehr nahe an der Küste, hat Meer, Sonnen und Strand. Auf der anderen Seite gibt es dort aber auch sehr viele reizvolle Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen, sowie eine sehr schöne Landschaft, in der man einfach einmal die Zeit vergessen und sich an der frischen Luft aufhalten kann. Das alles sind Gründe, die sehr für eine Reise in diese Region sprechen und die auch dafür sorgen, dass Urlauber sich dort mehr als wohl fühlen können. Vor allem die Landschaft, die manchmal wirklich atemberaubend sein kann, zieht immer mehr Menschen in ihren Bann. Wenn man den Alltag einfach für einige Zeit vergessen möchte und den Wunsch hat, es sich gut gehen zu lassen, dann ist man in dieser Umgebung auf jeden Fall an der richtigen Adresse und kann sich sicher sein, dass man sehr viel Freude an der Reise haben wird. Das Publikum, dass durch diese Gegend angesprochen wird ist dabei wirklich vielfältig und wird auch immer umfangreicher.



 
Jan
27
Posted (Blank) in Gesellschaft on Januar-27-2010

In erster Linie braucht ein Showbarkeeper erst einmal die Grundausstattung einer Bar, dass er Cocktail mixen kann, wie jeder andere Barkeeper auch.
So ist ein Wein- und Sektflaschenkühler unbedingt erforderlich, da er den dauernden Griff in den Kühlschrank spart. Des Weiteren hält der mit Eis gefüllte Kübel den Inhalt der angebrochenen Flasche kalt. Auch die Eiszange gehört zur Ausstattung eines Barkeepers, da man damit jeden Eiswürfel fest im Griff hat. Das absolute Muss ist aber der Shaker, er gehört zur unbedingten Grundausstattung eines Barkeepers. Mit dem Shaker können alle Zutaten eines Drinks optimal durch Durchschütteln vermischt werden. Der Showbarkeeper nutzt den Shaker, wie auch die Flaschen mit den zu vermischenden Getränken gerne für Showeinlagen. Für Anfänger im Bereich Barkeeping ist der Messbecher eine der wichtigsten Utensilien überhaupt, vor allem für die die sicher gehen wollen und sich nicht auf ihr Augenmaß verlassen. Auch der Bosten-Shaker wird gerne von Showbarkeeper genutzt. Er besteht aus zwei Teilen, der eine ist ein etwas größerer Metallbecher, der andere ein etwas kleineres Rührglas. Der Barlöffel wird ebenfalls vom Barkeeper benötigt, da er durch seine schmale und lange Form das Umrühren erleichtert. Die Profis unter den Cocktailmixern nutzen ihn auch gerne verkehrt herum. Ebenfalls wichtig ist der Flaschenöffner, denn ein gut funktionierender Flaschenöffner muss bei einem Barkeeper und unbedingt bei einem Showbarkeeper immer zur Hand sein. Weitere Utensilien die ein normaler Barkeeper benötigt sind das Barmesser, Barzange, Sektkorkenzange, Flaschenverschluss, Korkenzieher usw. Es noch weiteres Zubehör, das die Arbeit als Barkeeper hinter der Theke erleichtert. Doch der Showbarkeeper benötigt einiges mehr, da er mit seinen Showeinlagen seine Gäste unterhalten muss. Er zeigt nicht nur artistische Einlagen in dem Er Flaschen und Shaker durch die Luft wirbelt. Des Weiteren gibt es Showbarkeeper die Feuershows, wie z. B. Feuerspucken usw. zeigen. Manche lassen auch brennende Flaschen durch die Luft fliegen, daher werden die entsprechenden Hilfsmittel benötigt.