Archive for Juli, 2007

 
Jul
29
Posted (ulex) in Wellness, Reise, Freizeit on Juli-29-2007

Ein mittlerweile garnicht mehr ganz so neuer Trend in Deutschland ist “Wellness”, sprich “Wohlfühlen”. Aufgekommen vor einigen Jahren bewirbt man mittlerweile sehr vieles darunter, u.a. Kosmetika und Pflegemittel und eben Reisen. Während man früher einfach zur Entspannung in Urlaub oder gar zur Kur fuhr, heisst es heute eben Wellness. Selbst ins Lexikon hat diese neue Mode schon Einzug gefunden.

Dabei bieten zum Beispiel Wellness-Hotels heutzutage durchaus mehr, als die Kurklinik früher. Hierzu gehört insbesodnere gutes Essen, gehobene Ausstattung der Zimmer und des Entspannungs-, Sauna-, Schwimm- und Sportbereichs. Aber auch Zusatzangebote wie Massagen und Pflege und Friseur gehören dazu.

Im Bereich Pflege wird mit Wellness so ziemlich alles beworben, was einen gewissen Zusatzeffekt hat, seien es Aloe Vera-Produkte, Produkte mit Q10 und vieles mehr, welches der Hautalterung besonders entgegenwirken sollen und Schön macht. Vieles dabei mutet ein wenig nach “alter Wein in neuen Schläuchen an”, doch manches ist durchaus innovativ und ein Fortschritt.

Grundsätzlich ist aber auch zu beachten, dass Wellness ja einfach zur Förderung des individuellen Wohlbefindens beitragen soll, insofern ist die wesentliche Frage, ob es hilft, und nicht primär, was wirklich dahintersteht.

Und wenn die Seife mit einem kleinen Aloe Vera Anteil, wenn die Ostseereise im “Hotel mit Wellness-Bereich” den Käufer, den Konsumenten noch einmal besonders glücklich machen und das persönliche Glücksgefühl heben, dann ist schon einmal einzusätzlicher Entspannungseffekt erreicht.



 
Jul
15
Posted (katulago) in Allgemein on Juli-15-2007

Internetseiten sind fast immer erfolgreich, wenn Besucher die Seite in den großen Suchmaschinen finden und dadurch auf die Seite gelangen. Es ist aber nicht nur wichtig, möglichst viele Besucher zu bekommen, sondern vor allem die Besucher, die genau das Angebot suchen, dass auf der Internetseite offeriert wird. Diese Besucher werden auch relevante Besucher genannt. Diese Form vom Besucherstrom erhält man vor allem durch gute Suchmaschinenplatzierungen für sehr konkrete Wortkombinationen. Bietet eine Seite beispielsweise Vorlagen für MySpace Profile im Bereich Comics an, so ist “Comic MySpace Layouts” eine Wortkombination, die das Angebot gezielter beschreibt als nur “MySpace Layouts“.

Zunächst ist es also wichtig, geeignete Wortkombinationen aufzustellen. Sinnvoll ist es, viele Wortkombinationen, die den Inhalt der zu optimierenden Seite umschreiben, in eine Suchmaschine einzutippen. Erhält man verhältnismäßig viele Ergebnisse, so hat man sicherlich eine geeignete Wortkombination gefunden. Ziel ist es, für diese relevanten Wortkombinationen auf die erste Seite der Suchmaschinenergebnisse zu gelangen. Um die Konkurrenz zu einem Begriff einzuschätzen, ist es sinnvoll, sich den von der Google Toolbar angezeigten Pagerank der ersten Ergebnisse anzuschauen. Finden Sich auf der ersten Seite ausschließlich Pageranks von 6 oder höher, so wird es schweirig sein, vorne in den Suchergebnissen aufzutauchen.

Ist eine Menge von geeignete Wortkombinationen gefunden, so muss mindestens eine themenrelevante Seite zu jeder Wortkombination erstellt werden. Diese Seite sollte die Wortkombination sowohl in der URL, als auch im Titel und in den Überschriften enthalten. Stellen Sie auch sicher, dass die jeweilige Wortkombination innerhalb der ersten 20 bis 25 Worte der Seite auftaucht. Verwenden Sie die Wortkombination mehrfach auf der Seite und heben sie diese im Text durch Fettschrift oder Unterschreichung hervor.

Der nächste Schritt ist die Verlinkung der neu geschaffenen Seiten. Es gibt nicht viele Möglichkeiten, qualitativ hochwertige Links zu erhalten, die auf Unterseiten zeigen (Deeplinks). Eine ideale Maßnahme ist Artikel-Marketing. Schreiben Sie Artikel über das Thema, über das Ihre Seite berichtet und reichen Sie diese in einem Artikelverzeichnis ein.

Eine weitere Möglichkeit zur Erlangung von Deeplinks ist Social Bookmarking. Melden Sie sich bei möglichst vielen dieser Dienst an und Verlinken Sie Ihre neuen Webseiten dort. Einerseits erhalten Sie dadurch eventuell zusätzliche Besucher, andererseits setzen einige dieser Dienste statische Links auf die eingetragenen Seiten, so dass zusätzliche, für Suchmaschinen relevante Deeplinks entstehen.

Alle hier angesprochenen Maßnahmen sind kostenfrei. Wenn für das Marketing einer Seite Geld investiert werden soll, so stehen weitere Möglichkeiten wie Google AdSense- Kampagnen oder gemietete Links zur Verfügung. Suchmaschinenbenutzer trauen den Suchergebnissen in der Regel mehr als der Werbung, die auf den Ergebnisseiten erscheint. Aus diesem Grund ist eine gute Platzierung in den Suchergebnisseiten für einen langfristigen Erfolg unerlässlich.

Autor: Marc Lokay, webmaster[at]katulago.de



 
Jul
03
Posted (ulex) in Reise, Finanzen on Juli-3-2007

Sommerzeit ist Urlaubs- und Reisezeit. Jeder freut sich auf die vielleicht schönsten Wochen im Jahr. Eigentlich spielt es keine Rolle, zu welcher Jahreszeit man in den Urlaub fährt. Aber immer wieder stellt sich für viele Menschen die Frage, wie bezahle ich am besten im Urlaub? Die anfallenden Kosten für Hotel und Flug werden im Regelfall vor dem Antritt der Reise beglichen. Wer seine Reise über das Internet bucht, kann die Bezahlung der Flug- und Hotelkosten mit seiner VISA Card vornehmen. Diese Art der Bezahlung ist dabei sehr komfortabel und sicher. Ist man am Urlaubsort angekommen, benötigt man meist immer etwas Bargel, meist als Trinkgeld für den Pagen oder um das Taxi zu zahlen oder für Erfrischungsgetränke. Aus diesem Grund ist es ratsam, nicht komplett auf Bargeld zu verzichten.

Als eines der sichersten und unkompliziertesten Zahlungsmittel auf Reisen, haben sich die Kreditkarten erwiesen. Diese bunt bedruckten Plastikkarten sehen rein optisch fast wie die EC-Karten aus. Jedoch sind sie weltweit einsetzbar. Im konkreten Fall bedeutet dies, man kann weltweit bargeldlos bezahlen oder am Geldautomaten Bargeld abheben. In der Regel werden für das Abheben von Bargeld Gebühren fällig. Man kann diese Gebühren aber umgehen. Die DKB bietet eine kostenlose Kreditkarte an, mit welcher sich diese Gebühren umgehen lassen. Bei diesem Angebot ist das weltweite abheben von Bargeld an jedem Automaten kostenlos.

Als Reisender kann man sich fast immer darauf verlassen, dass man mit den gängigsten Kreditkarten an fast jedem Ort auf der Welt bezahlen kann. Dies hat den großen Vorteil, dass das lästige Umtauschen in die jeweilige Landeswährung entfällt.

Eine kostenlose Kreditkarte erhält man bei den meisten Direktbanken. Die entsprechenden Angebote findet man momentan wie Sand am Meer. Jeder kann sich nach seinen persönlichen Bedürfnissen das Kartenmodell wählen, zB bei der Buchung vonĀ Flug USA